GIN Bolero 6 Gr. S (A, 75-100kg) Blau (5kg) (gebraucht)

Baujahr 07/17
Erstflug 09/17
ca 150 flüge 80 stunden
Check wird bei Kauf kostenlos gemacht




Start your flying career the right way

Der Bolero 6 eignet sich hervorragend für die Schulung und ist für alle Piloten, die entspannt und sicher fliegen möchten, die erste Wahl. Der Schirm bietet genau die richtige Mischung aus Funktionalität und Feedback, die es dem Piloten ermöglicht, das Fliegen auf einfache und intuitive Weise auszuüben und progressiv weiter zu entwickeln.

2nd generation EPT for improved take-off behaviour

Die zweite Entwicklungsstufe des EPT (Equalized Pressure Technology) Systems, einer numerischen Methode für die Berechnung der optimalen Parameter für ein bestimmtes Profil, verleiht dem Bolero 6 außergewöhnliche Flugeigenschaften. EPT bewirkt eine Summe an Verbesserungen, die speziell für Piloten interessant sind, die einfach und unbeschwert Fliegen möchten: lange und progressive Bremswege, eine sehr niedrige Minimalgeschwindigkeit in Verbindung mit einem markanten Stallpunkt und eine extrem hohe Kappenstabilität.

Darüber hinaus verfügt der Bolero 6 über weitere Optimierungen im Vergleich zu seinem Vorgänger. Einfaches, kontinuierliches Startverhalten, reduzierte Dynamik bei einseitigen Einklappern und in der Steilspirale und ein optimiertes Handling zeichnen den neuen „All-Access“ Schirm von Gin Gliders aus.

Der Bolero 6 hat 3 Tragegurte mit je 3 Stammleinen auf beiden Seiten. Neben der offensichtlichen Reduzierung des Widerstandes durch weniger Leinenmeter und Tragegurte, fällt es auch leichter die Leinen bei der Startvorbereitung zu identifizieren und zu sortieren.

Ein sehr ausgewogener Gleitschirm

Das Handling des Bolero 6 trifft genau die richtige Balance, die man braucht um die instinktiven Fähigkeiten eines guten Piloten optimal zu entwickeln. Die Bremsen sind präzise und doch fehlerverzeihend. Das Fliegen von Kurven ist spielerisch mit perfektem Feedback, sehr koordiniert und komfortabel. Der Flügel gibt klares und gut verständliches Feedback, das die Strömungen der Luft sehr gut verstehen lässt. Geringere Bewegungen der Kappe geben dem Piloten Vertrauen und lassen ihn Fortschritte beim Fliegen in bewegterer Luft erziehlen. All dies bedeutet in der Summe: Mehr Freude beim Fliegen!