Sicherheitstraining von Do bis SO

pezimo • So 22. Apr, 2007 (16:58 UTC)
speziell für kurzentschlossene und reisefreudige Paragleiter
Sicherheitstraining am Gardasee vom 26. bis zum 29. April 2007

Könnten wir die Bewegungen der Atmosphäre sehen, wie die Bewegungen des Wassers in einem rauschenden Wildbach, dann würden wir wahrscheinlich des Öfteren am Boden bleiben. Denn die Art und Weise wie der flexible Stoffflügel auf Luftturbulenzen reagieren kann, stellt an uns Piloten besondere Anforderungen. Erhöhte Aufmerksamkeit und das Erspüren des nächsten Flugmanövers unseres Gleitschirms ist für die richtige Reaktion notwendig. Doch meist zieht der Adrenalinausstoß alle Achtsamkeit auf sich.

Im geschützten Rahmen des Sicherheitstrainings kann der Pilot diese normalerweise ziemlich stressigen Flugsituationen unter der fachkundigen Anweisung eines Fluglehrers üben und sein Augenmerk auf die fliegerische Technik richten.

Gerade das Frühjahr, die Sturm und Drangzeit der thermischen Winde, fordern unsere ständige Wachsamkeit im Flug. Und wenn du mit dem Gleitschirm "fliegen" statt nur am Gleitschirm "hängen" willst, dann kommst du um ein auf dein Können abgestimmtes Sicherheits- und Perfektionstraining nicht umhin.

Noch 2 Plätze frei.

Wir fahren am 26. April um 8.00 Uhr von Schnifis ab. Dauer ist bis Sonntag. Kursleitung haben Simon Penz und Ralf Reiter. Preis € 400,-- (ohne Unterkunft und Fahrt)

Kommentare